Das Coaching für den "Nicht"-Fotografen

Mit diesem Angebot richte ich mich an alle, die das Fotografieren gern erlernen wollen, sich schon eine Kamera zugelegt haben, aber irgendwie noch der Zugang zu den ganzen Dingen fehlt.

 

ISO, Blende, Belichtungszeit... Wie spielt das alles zusammen und was macht das im Einzelnen eigentlich? Wie kannst du ohne jahrelanges Studium schnell bessere Bilder machen?

 

Ich habe mir das Fotografieren weitestgehend selbst beigebracht, in einem Fernstudium und durch Learning by Doing. Dann fing ich irgendwann mal an, mit anderen zu fotografieren und bemerkte, dass es viel viel schneller geht, wenn man sich austauscht.

 

Und genau diese Erfahrung habe ich auch bei meinen Coachingteilnehmern machen können. Im Gegensatz zu einem Buch, bei dem du immer wieder ein Kapitel liest und es eventuell danach trotzdem nicht verinnerlicht hast, erkläre ich mit viel Praxis und vielen verschiedenen Beispielen, um was es eigentlich geht. Wir gehen raus und lernen die theoretischen Dinge beim praktischen Üben und so kannst du es am allerbesten verinnerlichen.

 

Ich freue mich darauf, wenn ich dir zeigen darf, wie du Fotos im manuellen manuellen Modus schießt und würde gern mit dir zusammen die Welt der Fotografie entdecken.